von klein auf tierverliebt

unsere geschichte ♡

Wir -die zwei Töchter Sarah & Vanessa, das Ehepaars Bettina & Jürgen- waren bereits von Klein auf tierverliebt. Von Hamstern, Kaninchen, Goldfischen, Katze bis hin zum eigenen Friesen-Pferd von Sarah war alles dabei. 

Vanessa besuchte drei Jahre lang die Hauswirtschaftsschule in Bruck/Glstr. und lernte dort den Umgang mit – sogenannten – „Nutztieren“. Schnell war klar, dass die Haltung & Schlachtung für Konsum gar nicht unseren Werten entsprach. 

2018 entschieden wir uns eigene Hühner anzuschaffen.

die entscheidung für Zwergrasse-geflügel ♡

Vom Optischem und von den Rassebeschreibungen war es für uns von (fast) Anfang an klar, uns Zwergrasse-Geflügel (speziell Haubenhühner) und keine Hybriden anzuschaffen. Durch ihr Verhalten und ihren Charakterzügen merkten wir zu unserer Verwundung sofort, wie sehr sie den Kontakt zu uns suchten und was für kuschelbedürftige, anhängliche und liebevolle kleine Wesen sie sind. Nie hätten wir uns vorgestellt, dass Hühner so sein können. 

Was für ein interessanter Prozess die vielen unterschiedlichen Charaktere und Eigenschaften der einzelnen Tiere kennenzulernen. Dies bestärkte nur noch unsere Einschätzung, dass eine individuelle rassebedingte Haltung sehr wichtig ist. 

Hühner sind wundervolle, auch menschenbezogene Lebewesen, die genau wie alle anderen Tiere, Respekt und Wertschätzung verdienen.

Hühner sind wundervolle kleine wesen

Wir wollten alles rund um das Huhn wissen! Dabei mussten wir erfahren, dass es abseits von Facebook-Gruppen wenig Informationsstellen für Rassegeflügel-Interessierte & -Halter gab. Zusätzlich stellten wir fest, dass Rassegeflügel in Österreich sehr gering verbreitet waren, einige Rassen sogar bedroht. 

Also  haben wir uns dazu entschlossen, den Prozess zur Verbreitung des Zwerg Rassegeflügels zu unterstützen und das Interesse der unterschiedlichsten Arten von Hühnern mit Leib & Seele zu unterstützen.

Mit der Zeit und der Anzahl der Hühner stieg auch unsere Erfahrung. Diese setzten wir dazu ein, unseren Hühnerstall zu erweitern, die Gesundheit der Tiere zu fördern und auftretende Krankheiten großteils auf natürliche Arten zu  behandeln.

Wir erweiterten unser Wissen durch tägliches praktisches Arbeiten am Tier, intensives Beobachten, unserer Zucht, das Lesen und Studieren unzähliger Bücher, Vereinssitzungen, Informationsaustausch mit anderen Züchtern und Bewältigung diverser Krankheiten. 

Wir nahmen ebenfalls an diversen Veranstaltungen und Kursen teil, bei denen speziell über “das Huhn” berichtet wurde.

Für die Zuneigung und den respektvollen Umgang mit den Tieren erhalten wir im Gegenzug nicht nur täglich mehrere Eier, die übrigens einzigartig im Geschmack sind… Die Tiere wollen Kontakt zu uns!

In Form unseres Blogs auf den Sozial-Media Kanälen, wie Facebook & Instagram können und wollen wir dir unsere Wissen rund um die Bedürfnisse und Haltung von Rassengeflügel weitergeben. 

Wir dürfen uns glücklich schätzen, dass wir unser Hobby in unserem Garten so richtig verwirklichen können. Mittlerweile sind wir zu erfolgreichen Züchtern, von speziell Zwerg-Paduanern, Zwerg-Seidenhühnern, holländisches Zwerghaubenhuhn und Zwerg-Cochins in unterschiedlichsten Farben geworden 

2021 Beste Henne Zwerg-Paduaner, Tischbewertung des Kleintierzuchtverein S14
2022 Beste Henne und Vereinsmeister Zwerg-Paduaner des Kleintierzuchtverein S14

Wir freuen uns, dass du uns gefunden hast!

Alles Liebe,
Bettina & Vanessa